Kurzprofil der Stadt Solingen

Auf den ersten Blick scheint der Name Klingenstadt Solingen ausschließlich auszusagen, dass die Stadt nur von der Klingenindustrie lebt. Doch es haben sich in Solingen mehr Betriebe der Wirtschaft angesiedelt, die nicht von den traditionsreichen Klingen leben. So gibt es bekannte Printmedien und in den letzten Jahren des digitalen Wandels auch Onlinemedien, die ihre wirtschaftliche Heimat in Solingen gefunden haben. Selbst der Rundfunk sendet von Solingen aus und ist als Teil von Radio NRW lokal zu hören. Das Herze der Schneidwarenindustrie in Deutschland ist unverbrüchlich mit Besteck und anderen Schneidwaren verbunden. Der Zusatz Klingenstadt wird unterstrichen, wenn man einmal nachzählt und dabei zu dem Ergebnis kommt, dass in Solingen rund 150 Betriebe sich mit der Fertigung von Klingen und Besteck beschäftigen.

Bekannte Unternehmen in Solingen

Bekannte Unternehmen wie Wilkinson sind hier zuhause und sorgen für viele sichere Arbeitsplätze in Solingen. Aber auch der Gummibärchenhersteller Haribo hat sich für Solingen als Firmensitz entschieden und lässt die Stadt zu einem Mekka für alle werden, die sich für die Herstellung beliebter Süßwaren interessieren. Seit 1998 steht Solingen auch für den Fortschritt für die Wirtschaft, denn hier hat sich das Gründer- und Technologiezentrum angesiedelt. Was im Mittelalter mit der Produktion von Schwerter begann, dass ist heute ein moderner Standort, der dafür sorgt, dass der Trend zum haarlosen Menschen sich durch schmerzfreie Methoden mit ständig verbesserten Klingen weiter durchsetzen kann. Ob Bestecke, Friseurbedarf, Klingen für Küche und Haushalt oder Instrumente aller Art, in Solingen sind viele Firmen ansässig, die dafür sorgen, dass scharfes Schneiden ganz risikolos erledigt wird. Bekannte Unternehmen haben sich Solingen angesiedelt und sorgen dafür, dass diese Stadt für Arbeitssuchende wirklich interessant ist.

Solingens Infrastruktur

Die Infrastruktur von Solingen besteht aus vielen Möglichkeiten ein Verkehrsmittel zu finden. So verfügt die Stadt über mehrere Bahnhöfe und wer Solingen erreichen will, der kann dies sehr bequem mit dem Zug machen. Eine Stadt wie Solingen ist durch die Bahn mit vielen anderen Städte direkt verbunden, denn ICE und IC verkehren hier. Aber auch mit dem Bus kann der Solinger Bürger zu allen gewünschten Haltestellen in der Stadt kommen. Doch wer den Bus in Solingen nutzt, der wird als Besucher der Stadt überrascht werden, denn hier kann man mit einem Oberleitungsbus fahren. Dies ist heute nur noch in zwei weiteren Städten in Deutschland möglich.


Und so finden Sie zu unserer Zahnarztpraxis

Besucht man die Stadtwerke Solingen, dann wird man hier auf 50 Oberleitungsbusse treffen, die eindeutig zu den Sehenswürdigkeiten in Solingen gehören. Für den Autofahrer wurde das Straßennetz in Solingen gut ausgebaut und auch wer Solingen erreichen will, der kann sich über zahlreiche Autobahnen, Bundesstraßen und Landesstraßen freuen. Wer als aktiver Urlauber die Stadt Solingen erreichen will, der kann dies über viele Radwege und Wanderwege erreichen. Und selbst eine Seilbahn ist in Solingen zu finden, wo Urlauber die Burg an der Wupper direkt erreichen können. Mit einem Projekt wie die Regionale 2006 und anschließend City 2013 sollen Städte wie Wuppertal, Remscheid und auch Solingen gefördert werden, wobei gerade Solingen trotz schwieriger wirtschaftlicher Grundtendenzen immer noch auf eine Erneuerung und Modernisierung der Infrastruktur hofft. Zwar gibt es in den letzten Jahren Projekte zur Verbesserung der Infrastruktur, aber es muss noch viel getan werden.