Endodontie (Wurzelbehandlung)

Zahnarzt Wurzelkanalbehandlung - Darstellen der Eingänge des ZahnesMarkus Peters hat sich auf dem Gebiet der Endodontie (Wurzelbehandlung von Zähnen) besonders weitergebildet.

Bei einer modernen Wurzelkanalbehandlung in unserer Praxis wird das Innere des Zahnes mittels eines dentalen Operations-Mikroskopes um ein vielfaches vergrößert dargestellt und ermöglicht so auch sonst schwer erkennbare Kanalstrukturen zu erkennen und zu behandeln. Eine im Mikroskop integrierte sehr helle LED Lichtquelle leuchtet den Zahn perfekt aus, so dass alle wichtigen Details optimal zu erkennen sind. Mit dem bloßen Auge sind solche winzigen Strukturen im Zahn kaum zu sehen und die Wahrscheinlichkeit, dass sich beim Belassen unvollständig gereinigter bzw. unbehandelter Teile der Wurzelkanäle Entzündungen ausbilden und diese möglicherweise sogar zu einem Mißerfolg der Behandlung führen ist recht hoch. Auch sehr kleine versteckte Kanäle können mittels des Mikroskops mit hoher Sicherheit gefunden werden.

Wurzelkanalbehandlung - die letzte Rettung für angegriffene Zähne

Unnötige Röntgenaufnahmen werden vermieden durch den Einsatz einer elektrometrischen Kanalausmessung, die den Zahn dreidimensional erfassen kann und somit genauer als ein Röntgenbild präzise Aussagen über die zu erwartende Kanallänge gibt. Diese ist sehr wichtig, um alle Kanalabschnitte gründlich reinigen zu können.

 

Sprechzeiten >>

Kontakt >>       

Ablauf einer Wurzelbehandlung

Wurzelkanalbehandlung - Desinfektion SpülungDie Wurzelkanäle werden mit speziellen Nickel-Titan Instrumenten gereinigt, die sich hervorragend gekrümmten Wurzelkanälen anpassen können und einen optimalen Zugang für die Desinfektionsspülungen auch in tiefere Kanalabschnitte ermöglichen. So ist eine optimale Vorbereitung für die spätere Wurzelfüllung gegeben.

Eine während der Behandlung ständig stattfindende Spülung mit verschiedenen desinfizierenden Spüllösungen beseitigt effektiv vorhandene Keime sowie auch abgestorbene Nervbestandteile. Zusammen mit einer optimalen Visualisierung durch das Mikroskop lässt sich ein gründlich gereinigter Wurzelkanal erzielen, der eine wichtige Grundlage für eine erfolgreiche Wurzelbehandlung darstellt.

Wurzelkanalbehandlung - Maschinelle Aufbereitung der Wurzelkanäle des ZahnesDer gesäuberte Wurzelkanal wird abschließend mit einer thermoplastischen Wurzelfülltechnik versiegelt. Hierbei wird erwärmte Wurzelfüllmasse in die Wurzelkanäle appliziert und wiederholt verdichtet, so dass auch unregelmäßige Kanalabschnitte oder kleine vom Hauptkanal abzweigende Seitenkanälchen dicht gefüllt werden können. Dies ist mit einer konventionellen Wurzelfülltechnik bei der feste Wurzelfüllstifte verwendet werden nicht zu erzielen. Das Ziel ist ein vollständig und gleichmäßig gefüllter Wurzelkanal, der keine Nischen für eine erneute Bakterienansiedelung bietet.

Abschließend wird um den langfristigen Behandlungserfolg zu sichern der Zugang zum Zahn und zu den Wurzelkanälen mit einer adhäsiven bakteriendichten Füllung verschlossen.

Die Behandlung findet in der Regel unter einer lokalen Betäubung statt und ist kaum zu spüren. Lediglich etwas Geduld sollte mitgebracht werden, da ein gewisser Zeitaufwand notwendig ist, um einen guten Behandlungserfolg zu sichern. In vielen Fällen kann dann aber so auf eine Brücke oder ein Zahnimplantat vermieden werden und Sie können Ihren eigenen Zahn erhalten!

Unser Tipp: eine gründliche Mundhygiene, sowie regelmäßige Zahnreinigungen beim Zahnarzt können nicht nur eine Parodontosebehandlung überflüssig machen, sondern auch Zahnwurzelentzündungen vorbeugen.